Mobirise

Organisation und Gremien  

Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung

Jens Siebenhaar, Geschäftsführer, REWE Systems

Harald Summa, Geschäftsführer, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Prof. Dr. Klaus Becker, Vizepräsident, Technische Hochschule Köln

Prof. Dr. Martin Wortmann, Präsident  und Geschäftsführer, Rheinische Fachhochschule Köln

Dr. Michael Gude, Vorstandsvorsitzender, Cologne Chip AG

Mike Gahn, Geschäftsführer, beyondSoft GmbH

Vorsitzender: Rudolf van Megen, Geschäftsführer, S.T.O.L. Verwaltung GmbH 

r.van_megen@gimi.cologne

Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Wolfgang Prinz, Stellv. Institutsleiter, Fraunhofer – Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) 

wolfgang.prinz@gimi.cologne

Vorstandsmitglied: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie 

gerlach@gimi.cologne

Gründungspartner

Stimmberechtigte Mitglieder

Gruppe 1:

  • Natürliche Personen,
  • Personengesellschaften,
  • Juristische Personen des privaten Rechts mit Ausnahme eingetragener Vereine sowie Stiftungen bürgerlichen Rechts

Gruppe 2:

  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts (Kommunen, Land, Bund, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Kammern)
  • eingetragene Vereine sowie Stiftungen bürgerlichen Rechts.

Fördernde Mitglieder

  • Natürliche Personen
  • Personengesellschaften,
  • Juristische Personen des privaten Rechts,
  • Juristische Personen des öffentlichen Rechts (Kommunen, Land, Bund, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Kammern),
  • eingetragene Vereine sowie Stiftungen bürgerlichen Rechts

Vorteile einer Mitgliedschaft

Vorteile als Finanzierungspartner (FP)

- Innovative Themen in einem Verbund erarbeiten lassen
- Zugang zu einem eingespielten Top-Verbund von Partnern
- Kostensenkung: nur anteilige Kosten bei vollen Erkenntnissen
- anteiliges IPR an den Ergebnissen
- Vertiefung neuer Business Cases in Themen GmbH‘s (Spin Offs)
- Zugang zu potentiellen Mitarbeitern (über Hochschulen) 

Vorteile als Ressourcenpartner (RP)

- Leading edge Aufgabenstellung in einem Top-Verbund bearbeiten
- Neues erproben mit vielfältigen Möglichkeiten der Erkenntnis-gewinnung inkl. Marktbefragungen
- Vorteile genießen ohne Cash Flow Impact durch Sachleistungen
- anteiliges IPR an Ergebnissen im Fall reduzierter Stundensätze
- Zugang zu potentiellen Mitarbeitern (über Hochschulen)
- Zugang zu Unternehmen